21.01.21
18:00 - 19:30


Manchmal hängen wir mit unseren Gedanken immer und immer wieder in Groll in der Vergangenheit. Entweder in Bezug auf Personen oder auf Dinge, die uns passiert sind.
Beides ist nicht hilfreich für uns, da uns damit die Eigenverantwortlichkeit verloren geht und damit die Chance, weiter zu machen und neu anzufangen.
Ich möchte dies ins Zentrum des heutigen Abends machen und mit Übungen gestalten, die uns helfen, zu verzeihen und loszulassen.
Die Veranstaltung ist nicht kommerziell und findet online per Videokonferenz statt.

Organisatorisches und Administratives:

  • Die Veranstaltung ist kostenlos und nicht kommerziell
  • Die Anmeldung ist jedoch verbindlich, da die Teilnehmerzahl auf insgesamt 12 begrenzt ist. Wer mehrfach nicht abgemeldet nicht erscheint, bekommt keinen Anmeldelink mehr zugeschickt.
  • Wir treffen uns online mit Ton und Bild.
    Pünktlichkeit: wir starten pünktlich mit oft intensiven Themen,deshalb ist ein verspätetes Eintreten nur im Ausnahmefall möglich.
Noch nicht dabei? Hier Registrieren!